„Was ist das für 1 Life?“ – Nachfahren erheben Rechtsanspruch auf Zitat Goethes

Was war das nur für 1 Life, das Goethe führte? Foto (bearbeitet): Pixabay
RSS
Follow by Email
Google+
http://haenselblatt.com/2016/09/21/was-ist-das-fuer-1-life-nachfahren-erheben-rechtsanspruch-auf-zitat-goethes/
Whatsapp
Was war das nur für 1 Life, das Goethe führte? Foto (bearbeitet): Pixabay

Was war das nur für 1 Life, das Goethe führte? Foto (bearbeitet): Pixabay

Frankfurt – Johann Wolfang von Goethes bekanntester Ausspruch „Was ist das für 1 Life?“ wird im Alltag oft zitiert und im Internet gebraucht. Doch damit könnte bald Schluss sein, da die Nachfahren des Dichters sich das Zitat rechtlich schützen lassen wollen.

Goethes Meisterwerk

Die Nachfahren von Goethe sind not amused. Teil ihrer Familientradition ist es, das Lebenswerk ihres berühmten Vorfahren zu wahren – aber bei einer künstlerischen Arbeit will dies einfach nicht gelingen. Ein Familienmitglied äußerte sich gegenüber dem Hänselblatt: „Die wohl höchste Form der Dichtkunst, die Goethe jemals hervorgebracht, war sicherlich sein Ausspruch ‚Was ist das für 1 Life?‘. Niemals zuvor und auch nicht danach hat es ein Dichter vollbracht, die Irrungen und Wirrungen, die ewige Frage nach Sinn und Zweck des Lebens in so einem kleinen Satz auf einen einzigen Nenner runterzubrechen.“

Literaturwissenschaftler sind überfragt

Der Ausspruch ist zudem so komplex, seit knapp 200 Jahren arbeiten sich Literaturwissenschaftler an ihm die Zähne aus. Ein Literaturexperte dazu: „Dieses Fragezeichen am Ende gibt die meisten Rätsel auf: Stellt Goethe hier eine rhetorische Frage? Oder ist die Frage tatsächlich ohne Antwort? Und das Schreiben der Eins als Zahl könnte sowohl zeitgenössisch verstanden werden, als auch als Form des Ausdrucks einer neologistischen Neuausrichtung der Grammatik wie man sie damals kannte.“

Schutz vor Internetpiraterie

Doch was des einen Familienwerk und des anderen Arbeitsgrundlage ist, wird im Internet frech geteilt, wobei sich niemand um die Urheberrechte schert. Tausende Bildchen mit Goethes Spruch machen vor allem in den Sozialen Medien die Runde, ohne dass die Familie auch nur einen Cent sieht. „Ja, ich kann bestätigen, dass die Nachfahren von Herrn Goethe sich den Ausspruch rechtlich sichern lassen werden. Dutzende Abmahnanwälte sind bereits in Stellung gebracht, für den sicheren Fall, dass das Gericht der Familie Recht geben wird. Das wird für einige Menschen ganz schön teuer werden. Selbst das bloße Teilen des Ausspruchs kann mit einer saftigen Geldbuße belegt werden“, so der Anwalt der Familie gegenüber dem Hänselblatt.

Die Familie hat bereits angekündigt, sich bald auch des Ausdrucks „ROLF“ widmen zu wollen. Dieser stammt ebenfalls von Goethe und wird tagtäglich in Internetchats gebraucht. Häufig aber fälschlicherweise mit „ROFL“ wiedergegeben.

 

RSS
Follow by Email
Google+
http://haenselblatt.com/2016/09/21/was-ist-das-fuer-1-life-nachfahren-erheben-rechtsanspruch-auf-zitat-goethes/
Whatsapp

Kommentar hinterlassen zu "„Was ist das für 1 Life?“ – Nachfahren erheben Rechtsanspruch auf Zitat Goethes"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


close

Gefällt dir Hänselblatt? Teile mit anderen oder abonniere uns!

RSS
Follow by Email
Google+
http://haenselblatt.com/2016/09/21/was-ist-das-fuer-1-life-nachfahren-erheben-rechtsanspruch-auf-zitat-goethes
Whatsapp