Reißleine gezogen: Regierung stellt Volksvergiftung durch Impfungen mit sofortiger Wirkung ein!

Solche Bilder gehören künftig der Vergangenheit an. Foto: Pixabay
RSS
Follow by Email
Google+
http://haenselblatt.com/2016/08/31/reissleine-gezogen-regierung-stellt-volksvergiftung-durch-impfungen-mit-sofortiger-wirkung-ein/
Whatsapp
Solche Bilder gehören künftig der Vergangenheit an. Foto: Pixabay

Solche Bilder gehören künftig der Vergangenheit an. Foto: Pixabay

Berlin – Es ist einer der größten Skandale der Menschheitsgeschichte und die Bevölkerung konnte einfach nur zuschauen. Sie wurde – wie man so schön sagt – zu wahren „Schlafschafen“ gemacht. Wie, fragen Sie sich? Ganz einfach: Durchs Impfen! Doch durch zu viele aufgeklärte Bürger wurde der Druck nun zu groß. Das europaweite Impfprogramm wird mit sofortiger Wirkung eingestellt.

Impfen? Nein Danke!

Jahrzehntelang haben wir den Machenschaften der Weltregierungen nichts entgegensetzen können. Durch einen kleinen, aber entscheidenden Spritzenstich wurden viele von uns vergiftet, ruhiggestellt und ans System angepasst. Doch einigen wenigen ist der Ausbruch aus dem System geglückt. Sie haben an der elitären YouTube-Universität studieren dürfen und wissen: Impfen tötet! Experte Dr. R. aus Öteln erklärt uns: „Diesen modernen Aufklärern wurde zu lange kein Gehör geschenkt, doch heute muss man sie in einer Reihe mit Lessing, Einstein, Newton oder Alexander Fleming nennen.“

Dank gilt den neuen YouTube-Aufklärern

Hunderte Videos haben uns die Augen geöffnet. Der Druck auf die NWO wurde damit zu groß und führt zu einer überraschenden Maßnahme: Das europaweite Impfprogramm wird mit sofortiger Wirkung eingestellt. Auch die USA wollen schon bald nachziehen. Grund: Man ist schlichtweg enttarnt. Der amerikanische Forscher Dr. Dr. M. Asern verrät: „In Kreisen der NWO herrscht blanke Angst. Man hat Zombies erschaffen, die nun aber ihre Ketten abwerfen und nach der Macht greifen. Ich habe das Gefühl, man zieht einfach die Reißleine, um die Menschheit wieder ruhig zu stellen.“ Fast jeder weiß mittlerweile über die Ziele der NWO (New World Order, Anm. d. Red.) Bescheid. Man will Menschen in ein System pressen, ihnen die Meinung nehmen und selbst Milliarden scheffeln. Man hat Personen erzeugt, die McDonalds die Türen einrennen, stundenlang mit ihren Smartphones Tiere jagen, Wiederholungen von Barbara Salesch schauen und über Luke Mockridge lachen. Schlimm.

Toxischer Teufelscocktail hinterlässt Spuren

Man will gar nicht wissen, was vielen von uns gespritzt wurde und dennoch müssen wir drüber sprechen: Aluminium, Antibiotika, Formaldehyd, MSG und sogar Thiomersal und Quecksilber befinden sich wohl noch immer in unserem Körper, dem es schwerfällt, die beigemischten Stoffe zu verarbeiten. Folge: Krebs, Parkinson, Multiple Sklerose und besonders häufig Autismus! Es ist ein Verbrechen, anders kann man es nicht bezeichnen. Neben schweren Krankheiten haben Impfungen auch oft zu merkwürdigen Wahrnehmungsstörungen geführt: Viele Geimpfte glauben, die Regierung würde sie mit Chemtrails bespritzen, um sie zu vergiften. Völliger Quatsch. Impfungen hatten diesen Job längst erledigt. Ein Chemtrailprogramm hat es nie gegeben. Aber vielleicht zieht man es ja jetzt bei der NWO in Erwägung, irgendwie muss man ja sein Gift unters Volk bringen.

RSS
Follow by Email
Google+
http://haenselblatt.com/2016/08/31/reissleine-gezogen-regierung-stellt-volksvergiftung-durch-impfungen-mit-sofortiger-wirkung-ein/
Whatsapp

1 Kommentar zu "Reißleine gezogen: Regierung stellt Volksvergiftung durch Impfungen mit sofortiger Wirkung ein!"

  1. Heee, nix gegen MSG! Ich liebe diese Band! Dilettanten….

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


close

Gefällt dir Hänselblatt? Teile mit anderen oder abonniere uns!

RSS
Follow by Email
Google+
http://haenselblatt.com/2016/08/31/reissleine-gezogen-regierung-stellt-volksvergiftung-durch-impfungen-mit-sofortiger-wirkung-ein
Whatsapp