Weltneuheit: Chemtrail-Erzeuger „Mini-Haarp 3000s“ im ersten Härtetest

Der "Mini-Haarp 3000s" macht auch äußerlich was her. Foto (bearbeitet): Pixabay
RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://haenselblatt.com/2016/07/10/weltneuheit-chemtrail-erzeuger-mini-haarp-3000s-im-ersten-haertetest/
Whatsapp
Der "Mini-Haarp 3000s" macht auch äußerlich was her. Foto (bearbeitet): Pixabay

Der „Mini-Haarp 3000s“ macht auch äußerlich was her. Foto (bearbeitet): Pixabay

Leipzig – Der Nachbar nervt mal wieder mit zu lauter Musik? Sie stehen im Stau und ein dummer Penner drängelt von hinten? Oder Sie wollen ihrem Chef kurz vor der Kündigung mal so richtig zeigen, was Sie von ihm halten? Die Lösung Ihrer Probleme heißt: „Mini-Haarp 3000s“! Das revolutionäre, handliche Gerät ermöglicht Ihnen das Versprühen von Chemtrails und zwar egal Wann und Wo. Wir haben den „Mini-Haarp“ getestet. Was er drauf hat, lesen Sie nur im Hänselblatt.

Unboxing „Mini-Haarp 3000s“

Vor einem Monat erreichte uns ein blauer Brief ohne Absender. Der Chefredakteur ließ ihn vorsichtshalber von unserer Sekretärin öffnen. Zu oft schon wurde das Hänselblatt Opfer hinterlistiger Attacken aus der linksversifften Szene. Doch diesmal zauberte der Inhalt des Briefes unserem Chefred. ein Lächeln ins Gesicht. Das Hänselblatt wurde auserwählt, exklusiv die weltweit erste handliche Chemtrailmaschine zu testen. Die BRD GmbH kündigte im Schreiben an, uns die ersten Exemplare in 2-4 Wochen zustellen zu wollen. Wir waren begeistert und aufgeregt.

Klein, handlich und mit irrer Power

Wer das kleine Gerät sieht, wird erst denken: Was soll das schon können? Doch die ersten Tests zeigen, der „Mini Haarp 3000s“ ist ein echtes Leistungswunder. Fünf Minuten Ladezeit und nur wenige Sekunden der Vorbereitung für einen ordentlichen Con- oder Chemtrail-Stoß – dessen Wirkung alle Erwartungen übertrifft – sind das Ergebnis unserer ersten Versuche. Auch die Zusammensetzung überzeugt: Aluminium, Eisen, Barium, Zink, Kupfer, Arsen, Antimon und sogar das völlig neue „Glyceroltrinitrat“ kann der „Mini-Haarp“ verarbeiten.

Die riesige Auswahl macht Spaß

Zur Auswahl stehen dem Nutzer verschiedene Kapseln. Je nach Anwendung sucht man sich gezielt eine aus. Uns lagen drei Pröbchen bei. Die erste testeten wir auf der Straße. Sie soll vor allem schläfrig und orientierungslos machen. Und tatsächlich: Schon nach wenigen Minuten rannte ein 17-Jähriger an uns vorbei und direkt gegen eine Laterne. Wir taten so, als wüssten wir von nichts. Pröbchen zwei hatte es da schon mehr in sich: Kopfschmerzen, Rheuma und sogar Autismus sind als Folgen in der Packungsbeilage aufgeführt. Um diese Kapsel zu testen, brauchte es einen echten Todfeind. Wir sprühten dementsprechend heimlich bei unserem Zahnarzt. Als wir drei Tage später um einen Termin baten, war die Praxis geschlossen. Experiment geglückt.

Auch geeignet für freche Scherze

Wer jetzt noch nicht von den Einsatzmöglichkeiten des „Mini-Haarp“ überzeugt ist, der wird spätestens jetzt hellhörig. Denn auch freche Scherze werden mit dem „Mini-Haarp“ noch einfacher. Wir setzen vorsichtig die Kapsel mit der Aufschrift „Sprühstuhl“ in die dafür vorgesehene Kassette ein. Der Chefredakteur lässt sich diesen Spaß nicht nehmen und fuchtelt wie wildgeworden damit in der Kaffeeküche umher, verschließt eilig die Tür hinter sich und wartet ab. Ohne Sie überstrapazieren zu wollen, sei gesagt: Eine Reinigungsfirma ist seit nun mehr drei Tagen in der Kaffeeküche am Werk. Ob man sie je wieder betreten kann, ist weiter fraglich.

Der „Mini-Haarp“ verändert ALLES

War es der BRD GmbH also bislang nur möglich großflächig per Flugzeug, Schiff (Shiptrail) oder Zug (Traintrail) Substanzen gezielt in die Atmosphäre zu sprühen, ermöglicht der „Mini-Haarp 3000s“ es nun allen Bürgern, die Regierung zu unterstützen. Nicht jeder wird dazu auserwählt. Voraussetzung für den Kauf eines „Mini Haarp“ sind Systemtreue, Kritiklosigkeit und natürlich ein geschicktes Händchen. Denn wer den „Mini-Haarp“ hat, hat die Macht. Eine tolle Erfindung, die in unserem ersten Test fantastisch funktioniert hat. Wir vergeben 10 von 10 möglichen Punkten.

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://haenselblatt.com/2016/07/10/weltneuheit-chemtrail-erzeuger-mini-haarp-3000s-im-ersten-haertetest/
Whatsapp

Kommentar hinterlassen zu "Weltneuheit: Chemtrail-Erzeuger „Mini-Haarp 3000s“ im ersten Härtetest"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Gefällt dir Hänselblatt? Teile mit anderen oder abonniere uns!

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://haenselblatt.com/2016/07/10/weltneuheit-chemtrail-erzeuger-mini-haarp-3000s-im-ersten-haertetest/
Whatsapp