Studie beweist: Chemtrails verwandeln normale Bürger in Verschwörungstheoretiker

Ein Regierungsflugzeug bei der Arbeit. Foto: Tombeingpushed, Wikimedia Commons, CC BY-SA 4.0
RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://haenselblatt.com/2016/05/12/studie-beweist-chemtrails-verwandeln-normale-buerger-in-verschwoerungstheoretiker/
Whatsapp
Ein Regierungsflugzeug bei der Arbeit. Foto: Tombeingpushed, Wikimedia Commons, CC BY-SA 4.0

Ein Regierungsflugzeug bei der Arbeit. Foto: Tombeingpushed, Wikimedia Commons, CC BY-SA 4.0

Berlin – Paukenschlag für alle aufgeklärten Chemtrailisten/innen: Eine Studie des Moritz-Blanck-Instituts hat ergeben, dass Chemtrails für die Vermehrung von Verschwörungstheoretikern verantwortlich sind. Die von der Bundesregierung versprühten Giftcocktails würden Persönlichkeit und Intelligenz der Betroffenen radikal verändern, bis diese unfähig seien, sich in der realen Welt zurecht zu finden.

Projekt: Chemnation

Recherchen des Hänselblatts haben ergeben, dass die Tests mit Chemtrails bereits Ende der 90er Jahre begonnen haben, also etwa zeitgleich mit dem Anstieg der Internetnutzung durch private Haushalte. Was als harmlose Versuchsreihe der Bundesregierung unter der deutschen Bevölkerung begann, entwickelte schnell gefährliche Züge. Sollte durch Chemtrails ursprünglich nur erreicht werden, dass Bundesbürger selbstständiges Denken auf ein Minimum reduzieren, geriet das Projekt „Chemnation“ rasch außer Kontrolle.

Immer mehr Menschen infiziert

Ein Wissenschaftler des Moritz-Blanck-Instituts erklärt: „Die Chemtrails verwandeln die Leute in etwas, das im Allgemeinen als „Verschwörungstheoretiker“ bezeichnet wird. Die Infizierten glauben, selbstständig denken zu können, sind in Wahrheit aber nicht in der Lage eins und eins zusammen zu zählen.“ Auf die Nachfrage vom Hänselblatt, woran man einen Verschwörungstheoretiker erkennen würde, antwortete der Wissenschaftler: „Meist am selbstgebastelten Aluhut und dem Drang, jeden Montag mit anderen Chemtrail-Opfern spazieren zu gehen, wobei oft sinnlose Parolen gebrüllt werden. Diese Menschen brauchen dringend Hilfe.“

Es gibt kein zurück – oder doch?

Ein Gegenmittel ist bisher nicht gefunden, doch die Bundesregierung sucht bereits fieberhaft nach einem Weg aus der Chemtrail-Krise. „Das Problem an der Sache ist“, so Hänselblatt-Informant Mark S. Giftig aus dem Bundestag, der namentlich nicht genannt werden wollte, „dass das Virus sich auch ohne weiteren Einsatz der Chemtrails ausbreitet.  Wir wollten unmündige Bürger, die nichts hinterfragen. Aber jetzt haben wir in Deutschland eine Armee von Gehirnamputierten, die glauben, die Erde sei eine Scheibe, Chemtrails verursachen Diabetes und die SPD agiere sozialdemokratisch. Denen ist nichts zu helfen.“ Wie auch immer. Seitdem heute über der Hänselblatt-Redaktion eine Ansammlung von Kondensstreifen zu sehen war, glauben wir den Echsenmenschen der Bundesregierung, die von aus dem Erdkern agierenden Kobolden gesteuert werden, sowieso nichts mehr. Wir bitten alle Chemtrailisten/innen und Gegner dieser Theorie, der Hänselblatt-Redaktion keine weiteren Fragen zu diesem Artikel zu stellen, da uns das Thema zu brisant ist. Danke.

 

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://haenselblatt.com/2016/05/12/studie-beweist-chemtrails-verwandeln-normale-buerger-in-verschwoerungstheoretiker/
Whatsapp

2 Kommentare zu "Studie beweist: Chemtrails verwandeln normale Bürger in Verschwörungstheoretiker"

  1. Ach das ist der große Plan dahinter….??? Jetzt wird mir so einiges klar…

  2. Also wir von der Wasserdampf-Konspiratisten Sekte bleiben dabei: Alles harmloser Wasserdampf! Hätte man auf uns gehört, wäre es nie zu #Dieselgate gekommen – man könnte heute auch aus Dieselautos nur Wasserdampf verkaufen. Es ist alles #Nudging – ruhig bleiben und weiter arbeiten!

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Gefällt dir Hänselblatt? Teile mit anderen oder abonniere uns!

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://haenselblatt.com/2016/05/12/studie-beweist-chemtrails-verwandeln-normale-buerger-in-verschwoerungstheoretiker/
Whatsapp